Ausgabe:

Steuernews

Abfertigung NEU für selbstständige Ärzte

Selbstständige Ärzte können sich auf freiwilliger Basis im Rahmen eines Opting-in Modells dazu verpflichten, 1,53 % ihrer Beitragsgrundlage in eine Mitarbeitervorsorgekasse (MVK) einzuzahlen. ...mehr

„24-Stunden-Hausbetreuung“ – Abgabenpflichten

Die „24-Stunden-Betreuung“ von Personen in deren Privathaushalten wird arbeitsrechtlich im Hausbetreuungsgesetz (HBeG) geregelt. Nachfolgend sollen schwerpunktmäßig die steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Folgen dargestellt werden. ...mehr

Kosten für Pflegepersonal als außergewöhnliche Belastung

Die Kosten für die Unterbringung in einem Altersheim stellen außergewöhnliche Belastungen dar, wenn mindestens Pflegegeld der Stufe 1 bezogen wird. ...mehr

Möglichkeiten der Vermeidung der Mehrarbeitszuschläge bei Angestellten

Teilzeitbeschäftigten gebührt seit 1.1.2008 ein Zuschlag von 25 % für Mehrarbeit. Sind beispielsweise 20 Stunden im Dienstvertrag vereinbart, könnten Mehrstunden damit teurer werden. Nachfolgend zeigen wir Möglichkeiten auf, mit denen sich ein Zuschlag verhindern lässt. ...mehr

Kosten für Pflegepersonal als außergewöhnliche Belastung

Hier ist in den Kosten vor allem auch die Haushaltsführung inbegriffen. Pflegegeld der Stufe 1 steht zu, wenn u. a. ein ständiger Pflegebedarf von monatlich mehr als 50 Stunden vorliegt (d. h. ab 1,7 Stunden Pflege pro Tag).

Ausgeschieden wird nur ein Anteil für die Verpflegung (täglich € 5,23).
Wird anstelle einer Heimunterbringung eine häusliche Pflege organisiert und hat die zu pflegende bzw. zu betreuende Person einen Anspruch auf Pflegegeld, so stellen häusliche Pflege- bzw. Betreuungsaufwendungen (kein Ausscheiden der Kosten der Haushaltsführung) eine außergewöhnliche Belastung dar.
Die Aufwendungen sind aber in allen Fällen um öffentliche Zuschüsse, die aus dem Grund der Pflege- und Hilfsbedürftigkeit geleistet werden (Pflegegeld, Hilflosenzuschuss etc.), zu kürzen.

Hinweis: Es liegen jedoch keine außergewöhnlichen Belastungen vor, wenn die Pflegekosten aufgrund einer konkreten (vertraglichen) Vereinbarung als Gegenleistung für eine Vermögensübertragung übernommen werden.

Stand: 15. Februar 2008

Logo Reinhart Korber, Steuerberatung und Wirtschaftstreuhand GmbH Grünbergstraße 31
1120 Wien
Österreich
T: Work+43 1 8151240 - 0
Fax +43 1 8151240-55
Atikon EDV & Marketing GmbH Atikon Kornstraße 4 4060 Leonding Österreich Work Work+43 732 611266 0 Fax+43 732 611266 20
Datenschutz